Allergie und Milben Was sind die Zeichen einer Allergie gegen Hausstaubmilben? Die Symptome machen sich besonders an Atemwegen, Augen und Nase bemerkbar. Die häufigsten Anzeichen sindvor allem eine verstopfte Nase, eine laufende Nase oder Niesreiz, gerötete Augen, Atemnotzustände, Asthma bronchiale, Nesselausschläge, Verschlimmerung eines Ekzems bei Kindern Die Beschwerden treten typischerweise nachts oder morgens nach dem Aufwachen sowie beim Betten machen auf. Das Beschwerdemaximum wird bei feuchter und warmer Witterung, also gegen Ende oder zu Beginn der Heizperiode erreicht. Artikel in Medien: Die leute beziehen die Bettwäsche weniger. Ihre Betten werden ein Inkubator der Krankheiten.